28dwkt9h Logo

Klaeng Festival 2018 - Sonntag

  Stadtgarten, Köln  So. 25.11.2018   18:00 Uhr

Ticketauswahl

TicketEinzelpreisAnzahlGesamtpreis
Reguläres Ticket (Steh oder Sitzplatz, je nach Verfügbarkeit)

Kosten: 25,00 Euro Anzahl: 0,00 Euro
Ermäßigtes Ticket (Steh oder Sitzplatz, je nach Verfügbarkeit)

Ermäßigte Tickets: Gültig für Studenten (Ausweis muss an der Kasse vorgezeigt werden)

Kosten: 12,00 Euro Anzahl: 0,00 Euro
Ticketkosten insgesamt:0 Tickets0,00 Euro
Vorverkaufsgebühren:
inklusive aller Abwicklungskosten
:
Zwischensumme:
alle Preise verstehen sich inklusive MwSt.
  zurück
Die Vision, ein jährliches Festival in Köln mit nationalen und internationalen Künstlern zu etablieren, wurde von KLAENG Jahr für Jahr mit viel Engagement und Kontinuität verfolgt. Internationale Größen von John Taylor über Ben Monder bis Marc Turner, von einer dänischen Radio-BigBand bis hin zu Singer Songwritern aus Norwegen wurden ins Kölner Subway eingeladen, kombiniert mit nationalen Künstlern. So vielfältig das Programm stets ist, so geht es KLAENG immer um ein Musikerlebnis, das ermöglicht, beim Entstehungsprozess der Musik direkt und ungefiltert dabei zu sein, Klänge in ihrer ursprünglichsten Form zu erleben. Improvisierte Musik spielt beim Festival eine große Rolle, obschon man nach einem Schwerpunkt vergeblich sucht. Denn die Trennung von Musik in Genres liegt KLAENG fern. So war zum Beispiel im letzten Jahr das Dan Weiss Trio aus NYC neben der Manufaktur für Aktuelle Musik, einem Singer Songwriterduo aus Wien und dem Gitarristen Ben Monder im Soloprogramm zu hören. Es geht um Musik. Das KLAENG Festival erspielte sich mit diesen spannend konzipierten Programmen und dem ganz besonderen Kult eines Festivals von Musikern für Musiker innerhalb kürzester Zeit einen festen Rang in der Szene.

Programm Sonntag:

Pablo Held’s Buoyancy Band

Pablo Held - piano
Percy Pursglove - trumpet
Kit Downes - organ
Sean Carpio – drums

Der Kölner Pianist Pablo Held ist ein reifer, feinfühliger Künstler und seit vielen Jahren als Solist und Bandleader eine feste Größe im internationalen Konzertbetrieb. Sein Trio zählt zu den lebendigsten und bedeutendsten Formationen im europäischen Jazz, gerne auch mal in Kombination mit spannenden Gästen wie John Scofield, Chris Potter oder Dave Liebman. In seinem Quartett vereint er einige der einflussreichsten Stimmen des europäischen Jazz: Trompeter Percy Pursglove, Organist Kit Downes und Sean Carpio am Schlagzeug. Er selbst tritt dabei als Erzähler auf, malt Traumbilder, spielt Eigenkompositionen und ureigene Versionen seiner Lieblingsstücke. Die Expressivität des Jazz vereint er mit der Klangkultur der europäischen Klassik und anderen Musikrichtungen, gleich welcher Herkunft. Alles wirkt intensiv, weil alles, was Pablo Held hört, assimiliert und verwandelt wird. Seine Kunst bereichert durch Schönheit und Wahrheit. Sein Geheimnis: Er spielt selbstvergessen und weiß zugleich, was er tut.


Ruth Goller’s SKYLLA

Ruth Goller - electric bass/voice
Lauren Kinsella - voice
Alice Grant - voice

„Skylla“ ist das Solo-Projekt der Komponistin und Bassistin Ruth Goller, die es seinerzeit aus den Dolomiten nach England zog. Goller spielt Bass bei „Acoustic Ladyland“ und für Rokia Traoré, hat sich aber für dieses Projekt mit den herausragenden englischen Sängerinnen Lauren Kinsella und Alice Grant zusammengetan. Ihre Inspiration stammt aus den verschiedensten Quellen – von osteuropäischer Volksmusik über Free Jazz bis hin zu James Joyce. In dessen Jahrhundertroman Ulysses ist ein Kapitel nach dem mythischen Seeungeheuer Skylla benannt, das einst auch Odysseus zusetzte. Die Obertöne aus Gollers Spiel glitzern unter dem entrückten und entrückenden dreistimmigen Gesang. Wie auch das Seeungeheuer ist die Musik von Skylla geheimnisvoll und bisweilen gefährlich – auf ihre ganz eigene intime Art.


Gilad Hekselman’s ZuperOctave feat. Aaron Parks & Kendrick Scott

Gilad Hekselman - guitar
Aaron Parks - synths/rhodes
Kendrick Scott – drums

Der israelische Gitarrist Gilad Hekselman ist seit Jahren eine feste Größe in der New Yorker Jazzszene und hat unter vielen anderen mit Chris Potter, John Scofield und Anat Cohen gearbeitet. Sein neues Projekt ZuperOctave ist ein Trio ohne Bass. Neben der Gitarre stehen hier Synthesizer, Rhodes, Schlagzeug und Klangflächen im Mittelpunkt. Es ist ein retrofuturistischer Sound – als läge die Zukunft des Jazz schon in der Vergangenheit. Hekselman und Pianist Aaron Parks übernehmen immer wieder den Bass, doch lassen diese Stelle bisweilen auch offen. Schlagzeuger Kendrick Scott, der wie Parks lange mit Terence Blanchard sowie mit Herbie Hancock spielte, ergänzt dieses fulminante Trio. Hekselmans Leidenschaft für Melodien und Rhythmen ist dieselbe wie eh und je – und doch ist dies ein völlig neuer Sound.

Abendkasse ab 17:00
Einlass: 17:30
Beginn: 18:00

Diese Veranstaltung gehört zum Klaeng Festival 2018.

Weitere Veranstaltungen des Festivals:

23.11. Klaeng Festival-Freitag mit: PHILM, Clang Slayne, Marcus Gilmore & David Virelles
24.11. Klaeng Festival-Samstag mit: Leif Berger Sextett, Kimming-Studer-Zimmerlin mit Phillip Zoubek, Soweto Kinch

Wegbeschreibung Klaeng Festival 2018 - Sonntag

  • Stadtgarten

    Venloer Straße 40
    50672 Köln
    Deutschland

  • So. 25.11.2018   18:00 Uhr

Zahlungsmethode

Bitte wählen Sie die bevorzugte Zahlungsmethode.

Bitte halten Sie Ihre Kreditkartendaten bereit, damit die Buchung nicht wegen Zeitüberschreitung abgebrochen wird. Je nach Rechnungshöhe und Bankinstitut wird ein 3D Secure Sicherheitsverfahren verlangt um Sie zusätzlich vor Betrug zu schützen.

Halten Sie bitte für die Abwicklung der Zahlung Ihre Kontonummer und Online Banking PIN bereit. Ihre Bestellung wird sofort losgeschickt.

Bezahlung per iDeal (Online-Bezahlsystem aus den Niederlanden).

Bezahlung per Paypal.

Keine Zahlungsmethode erforderlich

Bestellung

TicketEinzelpreisAnzahlGesamtpreis
Reguläres Ticket (Steh oder Sitzplatz, je nach Verfügbarkeit)25,00 Euro
Ermäßigtes Ticket (Steh oder Sitzplatz, je nach Verfügbarkeit)12,00 Euro
Rabatt:
Rabatt:
Hardticket (inkl. Druck und Versand):
:
Vorverkaufsgebühren:
inklusive aller Abwicklungskosten
Gutschein:
Gespart durch Facebook-Einladungen:
Endpreis (inkl. aller Gebühren und MwSt.):

Versandart

  zurück
Hinweis: Die ticket i/O GmbH ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die ticket i/O GmbH vermittelt lediglich im Auftrag des Veranstalters die Tickets. Veranstalter ist Initiative Kölner Jazzhaus e.V., Venloerstr. 40, 50672 Köln

Persönliche Daten des Ticketkäufers

* Pflichtfeld

  zurück
OK

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein, da sie eine Vielzahl von Funktionen ermöglichen, die Ihren Besuch bei uns angenehmer gestalten. Informationen hierzu sowie zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie hier.